Am Rande des Spreewaldes in der Gemeinde Steinreich produziert der Biohof Schöneiche die berühmten Spreewälder Gurken in hochwertiger Bio-Qualität. Nach seiner Gründung 2004 hat der Betrieb auf vorerst 40,9 Hektar Einlegegurken, Dill, Sellerie sowie Getreide angebaut. In den folgenden Jahren hat er sich stets vergrößert und weiterentwickelt. Das Spektrum der angebauten Kulturen war und ist ständig im Wandel.

Heute erzeugt der Betrieb auf über 300 Hektar Gemüse, Obst und Ackerbaukulturen nach den Richtlinien des Naturland-Verbandes.

Die meisten unserer Produkte werden an regionale Verarbeitungsbetriebe verkauft. Nur ein kleiner Teil wird frisch vermarktet.

Im Jahr 2015 bauten wir Einlege- und Schälgurken, Dill und Kürbis auf insgesamt 60 Hektar an. Unsere Obstflächen haben wir in den letzten Jahren stark erweitert, sodass diese mit ca. 180 Hektar heute den Großteil der bewirtschafteten Fläche einnehmen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.
Weiterlesen Ok, alles klar!